Verpflichtung von Yes we care! e.V. an die Paten

Yes we care! e.V. weiß, dass Paten mehr sind als Spender/innen. Paten sind Menschen, die sich kümmern, die den Wunsch haben, den Fortschritt eines Kindes zu teilen und zu feiern. Paten sind Partner/innen, die zur Förderung eines Kindes beitragen und durch ihre Beziehung zu den Kindern die Freude an der Entwicklung eines Kindes und einer Gemeinschaft teilen.

Yes  we care! e.V. sendet regelmäßig Berichte über den Status der gesponserten Kinder Wir informieren über jede wichtige Veränderung im Programm selbst. Paten erhalten ein Foto und Informationen über ihr gesponsertes Kind. Paten erhalten ebenfalls zweimal jährlich einen Bericht über den Fortschritt ihres Kindes, der ihnen hilft, die Entwicklung ihres Patenkindes und der Gemeinde zu verstehen. Viele Paten möchten eine Freundschaft mit ihrem Kind entwickeln und an ihr Kind schreiben. Diese spezielle Beziehung wird durch Yes we care! e.V. gefördert.

So wie die Zahl der Waisen zunimmt, so auch die Anzahl der Tode der Verwandten und Großmütter. Waisen und bedürftige Kinder, die bei nahen Verwandten lebten, werden manchmal weggeschickt, um mit weniger nahen Verwandten zu leben, und verschwinden aus der Schule. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Kind mehrmals umziehen muss und dabei immer weniger bei der jeweiligen Pflegefamilie erwünscht ist. Es kommt vor, dass Kinder völlig verschwinden und keiner weiß, warum. Manche verlassen die Schule oder heiraten. In solchen Fällen versucht  Mrs. Tau  herauszufinden, wo das Kind sich aufhält, und wir informieren die Paten. Im Fall, dass ein Kind die Schule verlässt, bitten wir die Paten dringend, ihre Unterstützung fortzusetzen und die Übertragung der Patenschaft auf ein anderes Kind auf der endlos langen Liste von wartenden Kindern zu erlauben.